Buchvorstellung (*)

Von Klaus Mittermeier

21 Gramm sind nicht genug: Das wahre Gewicht der Seele

Alternative Heilmethoden

Der amerikanische Arzt Duncan MacDougall hat 1903 Versuche unternommen, die menschliche Seele zu wiegen und dabei festgestellt, dass ein Mensch im Moment seines Todes ca. 21 Gramm Gewicht verliert. Flüssigkeitsverlust etc. ausgeschlossen – exakt in dem Moment des Todes, wenn „der Kopf zur Seite fällt“. Im Anschluss ließ er Hunde töten und wog auch deren Ableben, wobei es zu keinen Gewichtsveränderungen kam. Somit stand fest: Menschen besitzen eine Seele, Hunde nicht. Ein Irrtum, wie der Autor nachwies. Auch Hunde zeigen Massendifferenzen, zumindest während deren Lebzeiten, denn er tötete keine Tiere. Prozentual sogar mehr, als das dazugehörige Frauchen, unter bilateraler Trance. Alle bisherigen Experimente zeigten, dass die Seele regelmäßig auf Reisen geht und während des Lebens viel mehr abkoppelt, als im Moment des Todes. Hier wird „nur noch der Schlüssel abgezogen“. Interessant ist ebenso, dass Wasser Massenveränderungen aufzeigt und dies auch ohne Beobachter. Kochendes Wasser gab deutlich Masse ab, welche am Folgetag wieder da war und sogar noch etwas zulegte. Ein Freund des Autors meinte am Abend, dass durch die Abdeckfolie immer etwas Dampf entweicht. Typisch für Skeptiker. Der „Dampf“ ist also über Nacht rückwärts durch die Folien (doppelt und verklebt) wieder in das Glas geschlüpft und zusätzliche Feuchtigkeit mitgebracht. Kochendes Wasser mit zugeführten Eiswürfeln sollte zu einem rascheren Verlauf führen – hier geschah gar nichts. Physiker, welche dies überprüfen können, werden letztendlich feststellen, dass hier das Geheimnis verborgen liegt, warum warmes Wasser schneller gefriert, als kaltes. Es besitzt mehr Energie für feinstoffliche Abkopplung. Der Inhalt dieses Buches zeigt einen Ausschnitt aus dem Buch „1 Kilo 40 Gramm – Krebs – Hypnose und die unsichtbare Welt“, ohne auf Krankheit einzugehen. Die Gewichtsveränderungen/Seelenaustritte kommen bei jedem und allem vor und zeigt, dass eine ständige Kommunikation unter allen Dingen statt findet. Alles besitzt Bewusstsein und nimmt sich gegenseitig wahr. Auch außerhalb unserer elektromagnetischen Sinne.

Buchtitel

21 Gramm sind nicht genug: Das wahre Gewicht der Seele

ISBN Nummer

978-1522867586

Verlag

M KREATIV LTD

Taschenbuch

60 Seiten

YouTube

Facebook

Autoren Webseite

"Sie haben ein Buch geschrieben? Sie möchten es im Der Moosmann Blog vorstellen? Klicken Sie hier."

DER MOOSMANN