Buchvorstellung (*)

Von Angela Bach

es fühlt sich immer noch wie sterben an

Die Wahrheit trifft dich ungeschminkt

Biografien & Erinnerungen

In dem Buch „es fühlt sich immer noch wie sterben an“, teile ich mit dem Leser meine Lebensgeschichte. Was zuerst, zum Zweck der Verarbeitung gedacht war, entwickelte sich dann zu einem Herzprojekt, um andere aufzuklären, wachzurütteln und Betroffenen Mut zu machen.

In dem autobiographischen Werk, berichte ich über meinen schlechten Start ins Leben, der damit begann, ohne Eltern, bei den Urgroßeltern aufzuwachsen. Ich erzähle Euch, wie ich meiner ersten, großen Liebe begegnete und wie sich mein größtes Glück, dann schnell, in das allergrößte Unglück verwandelte. Wie ich danach meinen ersten Mann kennenlernte und glaubte, nun angekommen zu sein.

Offen und ehrlich, erzähle ich Euch, wie man ganz schnell von seinem Lebensweg abkommen kann, wenn man jung und verliebt ist. Wie schnell die Dinge sich verändern können und man plötzlich in einer Situation ist, aus der man nicht so leicht wieder heraus kommt.

Ich habe den Mut gefunden, mein Schweigen zu brechen und auch über häusliche Gewalt und Vergewaltigung zu sprechen und zu schreiben, da es kein Tabu-Thema mehr bleiben darf. Was in den Medien, in letzter Zeit als so präsent geäußert wurde, ist nämlich, leider nur, die kleine Spitze des riesigen Eisbergs.

Sicher, wird mein Buch nicht die Welt retten, aber ich möchte wenigstens einen kleinen Bruchteil dazu beitragen, dass der Blick auf diese Thematik sich verschärft. Dass die Menschen, vielleicht ein wenig mehr, auf ihre Umgebung achten und nicht so oberflächlich sind.

Klappentext

Weißt Du, wer Du wirklich bist?

Stell Dir vor, die kurze Begegnung mit einem Fremden stellt Dein ganzes Leben auf den Kopf. Plötzlich hast Du Albträume, bekommst Flashbacks und beginnst Dich an Dinge zu erinnern, die lange zurückliegen. Schlimme Dinge.

Dir wird klar, dass Du die ganze Zeit in einem Trance-ähnlichen Zustand verbracht hast, es fühlt sich an, als würdest Du nach Jahren des Dämmerschlafes erwachen. Du stellst fest, dass Du Dein bisheriges Leben eingezwängt in einem Korsett aus Traumata verbracht hast.

Um wieder einigermaßen in Deinem Leben zurechtzukommen, musst Du Dich Deiner Vergangenheit stellen. Du musst zurück an die mit Schmerz erfüllten Schauplätze. Sie Dir ansehen und akzeptieren, dass sie ein Teil von Dir sind. Du musst lernen, Dich in Deinem jetzigen Leben zurechtzufinden mit all dem Schmerz, der noch aus der Vergangenheit auf Deiner Seele lastet.

Angela Bach, Autorin

Buchtitel

es fühlt sich immer noch wie sterben an: Die Wahrheit trifft dich ungeschminkt

ISBN Nummer

978-1981072514

Verlag

Independently published

Taschenbuch

224 Seiten

"Sie haben ein Buch geschrieben? Sie möchten es im Der Moosmann Blog vorstellen? Klicken Sie hier."

DER MOOSMANN