Buchvorstellung (*)

Von Christian Meckler

Keine Zukunft

Thriller & Krimi

In diesem Roman geht es um den Auftragskiller von dem Roman ’Schwarze Seite Teil II’ Christian Melker. Die Leser, die diesen Roman
schonmal gelesen haben, wissen wer es ist, die den Roman nicht gelesen haben, das ist der Einzelgänger, der die obdachlose Svetlana Marakov aus Russland kennengelernt hat.

Über den Autor

„Mein Name ist Christian Meckler, bin geboren am 12.04.1984, in Mannheim Baden-Würtemberg. Wohnhaft in Frankenthal Rheinland Pfalz. Familienstand Ledig. Seit 3 Jahren in der Schriftsteller Branche, aber ich schreibe nur freierfundene Geschichten, keine Realen oder Historische Romane, ich will Leser nur unterhalten.“

Klappentext

Christian Melker hat damals seine Arbeit wegen Einsparung verloren und dann als Auftragskiller bei der Kanzlei Held gearbeitet. Es ging alles gut, als er dann die obdachlose Svetlana Marakov kennengelernt hat, war alles noch besser. Nachdem sie aber dann herausgefunden hat, dass er gar kein Ermittler ist, sondern ein Auftragskiller, hat sie sich von ihm getrennt. Er hört und sieht nichts mehr von ihr. Da ist in ihm eine Welt zusammengebrochen und ist in der Psychiatrie gelandet, ab und zu macht er noch Aufträge für die Kanzlei, aber weder Daniela Schäfer noch Harald Held oder die Kollegen wissen von seiner Einlieferung. Christian hat nur ein Ziel vor Augen, nämlich Geld zu sparen und ab nach Kolumbien. Zwar für immer und ewig. Dabei stellt sich die Frage, wird er sein Ziel erreichen oder wird er in Deutschland bleiben?

Buchtitel

Keine Zukunft

ISBN Nummer

978-3957850096

Verlag

bookli

Taschenbuch

172 Seiten

"Sie haben ein Buch geschrieben? Sie möchten es im Der Moosmann Blog vorstellen? Klicken Sie hier."

DER MOOSMANN